Once in a lifetime

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

 

 

ONCE IN A LIFETIME

 

 

Material

Einladung
Motivkarton Lifetime:
30 cm x 30 cm
5,5 cm x 5,5 cm (Rückseite) für das Textschild
5 cm x 8 cm für den Verschluss
Tonkarton in Nachtblau, 7 cm x 7 cm
Einlegekarte: Tonkarton Mi Teintes in Thé vert, 13,5 cm x 13,5 cm
Stempel: Einladung
Stempelkissen in Neptune
Embossingpulver in Transparent
Motivlocher: Eckenrunder
Band
passender Knopf
extrastarkes doppelseitiges Klebeband, 3 mm breit
doppelseitiges Klebeband, 9 mm breit
doppelseitiges Schaumklebeband, 3 mm stark
selbstklebende Klettpunkte, Ø 1,2 cm
Skalpell
Schneidematte
Aluminiumlineal mit rutschhemmender Unterseite
Falzbein

Fotomappe
Motivkarton Lifetime:
30 cm x 30 cm
5 cm x 15 cm
2 Stücke jeweils 6 cm x 8 cm für die Verschlüsse
Tonkarton Mi Teintes in Thé Vert, 3,5 cm x 8,5 cm
Stempel: Unvergessliche Augenblicke
Stempelkissen in Neptune
Embossingpulver in Transparent
extrastarkes doppelseitiges Klebeband, 3 mm breit
doppelseitiges Klebeband, 9 mm breit
selbstklebende Klettpunkte, Ø 1,2 cm
Skalpell
Schneidematte
Aluminiumlineal mit rutschfester Unterseite

 

 

Schritt für Schritt

Einladung
1 Fertigen Sie zunächst die Grundkarte. Dazu den Motivkarton in der Mitte einmal längs und einmal quer falten. Öffnen Sie den Bogen wieder und schneiden Sie ihn mit dem Skalpell auf einer der Faltlinien bis zur Mitte ein.
2 Legen Sie den Bogen so vor sich, dass sich der Einschnitt zwischen den unteren beiden Vierteln des Papiers befindet. Dann falten Sie das rechte untere Viertel nach oben und kleben die Kanten mit dem extrastarken Klebeband aufeinander. Falten Sie den Abschnitt nun noch einmal nach oben, sodass er auf dem oberen Viertel liegt. Die seitlichen Kanten ebenfalls mit dem extrastarken Klebeband fixieren, sodass eine Einstecktasche entsteht.
3 Nun das linke untere Viertel einmal diagonal falten. Dazu die rechte untere Ecke auf die linke obere Ecke legen. Die äußere Kante mit dem extrastarken Klebeband festkleben, dann das Dreieck nach oben falten, sodass es auf dem oberen linken Viertel liegt. Die äußere Kante wiederum mit dem Klebeband fixieren. Nun hat die Einladung zwei Einstecktaschen im Innenteil. In diesen Taschen findet alles Platz, was Sie mitteilen oder übergeben möchten: Der Einladungstext, eine Wegbeschreibung, Informationen zum geplanten Tagesablauf und vieles mehr.
4 Für den Verschluss den Motivkartonstreifen so zweimal längs nach hinten falten, dass sich die Kanten etwas überlappen und mit dem breiten Klebeband verbinden lassen. Die Spitze entsprechend der Abbildung zuschneiden. Den Verschluss auf der Rückseite ankleben, auf der Vorderseite den Klettpunkt anbringen. Den Knopf mit dem Klebeband befestigen.
5 Die Ecken des Tonkartons Mi Teintes mit dem Motivlocher runden und den Tonkarton mit dem Klebeband zentriert auf die Kartenvorderseite kleben. Den Schriftzug auf das kleine Stück Motivkarton stempeln und mit dem 3 mm starken Schaumklebeband auf der Einladungskarte befestigen.

Fotomappe
1 Die Fotomappe wird entsprechend gefertigt. Allerdings ist das Endformat 15 cm x 18 cm, sodass sie perfekt passt für Fotos im Format 10 cm x 15 cm. Falten Sie deshalb den Motivkartonbogen im ersten Schritt einmal quer in der Mitte, die zweite Faltung wird 18 cm von der oberen Kante entfernt gemacht.
2 Für die Einstecktaschen das Motivpapier zwischen den unteren, schmaleren Abschnitten einschneiden. Anschließend beide Abschnitte wie in Schritt 2 der Anleitung für die Einladung falten und die Kanten mit dem extrastarken Klebeband aufeinander kleben.
3 Die Verschlüsse werden wie bei der Einladung in Schritt 4 beschrieben vorbereitet und dann seitlich und oben an der Mappe angebracht.
4 Den Motivkarton zentriert mit dem Klebeband auf der Vorderseite anbringen. Zuletzt den Schriftzug auf den Tonkarton Mi Teintes stempeln, ihn ebenfalls mit dem Klebeband auf dem Stück Motivkarton anbringen.

 

 

Unser Tipp für Sie

Eine Fotomappe ist nach dem Fest für Ihre Gäste ein nette Geste, die sehr wertgeschätzt wird. Eine schöne Idee fanden wir allerdings auch, solche Mappen am Geburtstag selbst auf die einzelnen Tische zu legen: Gefüllt mit alten und neuen Fotos von der Familie, von Erlebnissen mit Freunden, Sportkameraden, Arbeitskolleginnen und –kollegen. Das macht nicht nur allen Freude, sondern liefert an jedem Tisch eine ganze Menge Gesprächsstoff.

 

 

 

 

SO GEHT’S

>>  Stempeln
>>  Gestalten mit Karten und Papier