Kaminholzengel Helene

 

HELENE

 

 

Material

Styroporkegel, 20 cm hoch
Rohholzkugel mit Bohrung, Ø 45 mm
Modellier-Paste, fein
Gipsbinde
Engelsflügel aus Blech in Braun, 13 cm x 13 xm
Eisendraht, Ø 1,6 mm
Myrthendraht in Dunkelbraun
verschiedene Perlen in Bronze- und Brauntönen
Buchsgirlande, 60 cm lang
Band Vichy-Karo in Braun, 10 mm breit, 30 cm lang
Stecknadel, 30 mm lang

 

 

Besondere Arbeitsschritte für diesen Kaminholzengel

Kopf befestigen Die Holzkugel hatten wir zunächst auf einen Rundstab aufgesteckt, bis die Modellierpaste getrocknet war. Um den Kopf am Rumpf zu befestigen, haben wir ein Stück Eisendraht möglichst tief in den Körper gesteckt, das obere Ende zu einer großen Öse gebogen und die Holzkugel einfach aufgesteckt.
Buchskränzchen Die Buchsgirlande zu einem Kreis mit etwa 7 cm Durchmesser formen. Die überstehenden Enden um den Kreis wickeln, damit der Kranz ein schönes Volumen erhält. Die Enden im Laub verstecken. Aus dem Karoband eine schöne Schleife binden, diese mit einem Stück Myrthendraht fixieren und am Kranz befestigen. Die Stecknadel in den Rumpf stecken und das fertige Buchskränzchen aufhängen.

Die Zusammenstellung der Perlen, wie wir sie für Helene verwendet haben, erhalten Sie als Set im Onlineshop. Alternativen können Sie im Creativ Markt in Bruchsal aus dem ganzen Perlensortiment zusammenstellen.

 

 

So geht’s

Grundanleitung Kaminholzengel gestalten