Kaminholzengel Theodor

 

THEODOR

 

 

Unsere Maße

Holzscheit: 35 cm hoch / 11 cm breit
Kopf: Ø 7 cm

 

Material

Wattekugel
Modellier-Paste, fein
Gipsbinde
Engelsflügel aus Pappe, 30 cm x 25 cm
2 Schrauben für den Flügel
Eisendraht, Ø 1,6 mm
Wiesenheu
Myrthendraht in Braun
Dicke Wolle in Anthrazit (für Theodor selbst war es Boston in Anthrazit meliert)
Reagenzglas, Ø 30 mm, 19,5 cm lang
Blattmetall in Gold
Anlegemilch
Pinsel zum Auftragen der Anlegemilch
Flachpinsel

 

 

Besondere Arbeitsschritte für diesen Kaminholzengel

Flügel vergolden Nachdem der Gips um die Flügel vollständig getrocknet war, wurden die oberen Kanten mit Blattmetall vergoldet. Dafür an den entsprechenden Stellen die Anlegemilch auftragen und den Pinsel sofort mit Wasser reinigen. Nach der Trocknungszeit von etwa 20 Minuten Stücke vom Blattmetall auflegen, mit dem trockenen Flachpinsel andrücken und die überschüssigen Teile abstreifen. Am besten legen Sie ein Stück Papier darunter, um die Reste aufzufangen, die man dann weiter verwenden kann.
Schlauch stricken Wir haben für den Schlauch einfach ein Rechteck gestrickt (zwei linke Maschen, zwei rechte Maschen) und dieses auf der Rückseite zusammengenäht. Für die Wolle war auf der Banderole angegeben, 10 Maschen würden 10 cm ergeben. Wir haben ein Stück Wolle um das Scheit gelegt und abgemessen: 34 cm. Also haben wir 34 Maschen angeschlagen und solange gestrickt, bis uns die Höhe gefiel.

 

 

Unser Tipp für Sie

An die Blüte kann man wunderbar ein kleines Schild oder einen Papierstreifen hängen. So wird Theodor zu einem Botschafter von Grüßen oder Wünschen. Auch wer sich bedanken möchte, kann das sehr schön mit einem Engel verbinden.

 

 

So geht’s

Grundanleitung Kaminholzengel gestalten