UNSERE IDEENWERKSTATT

Hier entsteht wirklich Neues

 

 

Eigentlich gibt es sie so gar nicht, die Werkstatt.

Dieser Teil unserer Arbeit findet nämlich im Unternehmen an zwei Orten statt und natürlich auch außer Haus.
Die tatsächliche Werkstatt ist nur einer unserer Arbeitsplätze und befindet sich im gleichen Gebäude wie unser Laden in der Stadtmitte von Bruchsal. Hier findet alles Handwerkliche statt. Hier realisieren und fotografieren wir, gestalten, malen und basteln. Hier werden auch die Materiallisten erstellt und Tests durchgeführt.
Am Stadtrand von Bruchsal steht uns zusätzlich ein stilles und sonniges Atelier für die Kopfarbeit zur Verfügung. In der Ruhe und Distanz beginnen viele unserer Projekte und Arbeiten mit einer ausführlichen Skizzierung und Planung. Hier texten wir, arbeiten digital und online und treffen uns mit unseren jeweiligen Partnern. Das Atelier ist unsere Ideenschmiede, der Ort für Produktentwicklungen, die Textbaustelle, der Raum für alles Grafische, für kreativ-kritische Debatten. Wenn wir uns die Zeit nehmen können, arbeiten wir hier auch als Projektmanufaktur ehrenamtlich und karitativ, zuletzt für die Umsetzung einer Benefizveranstaltung der Wirtschaftsförderung und des Unternehmerinnennetzwerks W-Lounge zu Gunsten der Musik- und Kunstschule Bruchsal.
Und dann gibt es da noch so etwas wie eine mobile Werkstatt, dann nämlich, wenn wir unterwegs sind für Außenaufnahmen oder extern im Haus eines Kunden arbeiten. Beispielsweise an neuen Verpackungsideen für einen großen süddeutschen Schokoladenhersteller oder an einer exklusiven Produktlinie für eine Drogeriemarktkette.

 

Als Buchautorenteam haben wir seit 1996 insgesamt 36 Bücher veröffentlicht

und zusätzlich einige Buchtitel zusammen mit anderen Autorinnen und Autoren realisiert. Einiges davon erschien unter Pseudonym, wovon eines nicht mehr wirklich streng geheim ist: Helene Ludwig ist das Alter Ego von Ilona Butterer und Claudia Fischer. Aber alle anderen verraten wir nicht, denn das nichtöffentliche Arbeiten schenkt uns die Ruhe für neue Projekte.
Die Verlagsarbeit ist in der letzten Zeit etwas in den Hintergrund getreten, da viele Leserinnen und Leser auf der Suche nach kreativen Ideen das Internet mit seinen neuen Möglichkeiten bevorzugen. Dem wollen wir gerecht werden und haben mit der Internetseite www.HeleneLudwig.de 2017 eine erste komplett ohne Wenn und Aber kostenfreie Internetseite veröffentlicht. Die Resonanz war hervorragend und macht Lust auf mehr. Bei den Besucherinnen und Besuchern und bei uns!